Sonnenaufgang über der Bucht von Pollenca; beobachtet von unserer Unterkunft im Sanctuari Puig de Maria
Manchmal führt der einfachste Weg durchs Flussbett...
Trinkwasser auffüllen an einer Quelle unterwegs
Verfallenes Schneehaus
Feigenbrot am Tramuntana-Fest im Kloster Lluc
Willkommenes Quellwasser an der Quelle Lluc
Über der Baumgrenze
Auf dem Weg zum Puig d'en Galileu
Steiniger Aufstieg zum hösten Punkt (Coll d'es Prat)
Bachüberquerung im Tossals Verds
Bizarre Karstformationen am Wegrand
Die Esel des Refugi Tossals Verds verabschieden uns
Mit den Stirnlampen durch die Wasserleitungs-Tunnel
Der "Blick" war dabei !
Blick zurück vom Coll de l'Ofre auf den Cuber-Stausee
Abstieg zum Barranc de Biniaraix
Felsformationen im Barranc de Biniaraix
Engste Stelle im Barranc de Biniaraix
Wir treffen in Soller ein
Wohlverdiente Pause
Sonnenuntergang; beobachtet von der Terrasse des Refugi Muleta
Eintrag im Hüttenbuch des Refugi Muleta (Gesamtkomposition: Susann)
Im Barranc de Biniaraix
Steinige, historische Wege
Gruppenbild vor der Nordwestküste
Besuch des Völkerkundemuseums im Gutshaus La Granja (Abbildung: Gutseigene Färberei)

Details zu dieser Tour: Ruta de pedra en sec